Letzte Vorbereitungen

Die Werraflößerei in Wernshausen

Bis  zu welchem Ort flößten die Wernshäuser Flößer ihre Holzstämme?

unterstützt von

Die Flößerei auf der Werra geht nachweislich bis in das 16. Jahrhundert zurück. Bis zum 19. Jahrhundert war Wernshausen die Hochburg der hiesigen Langholzflößerei. Die Verfrachtung von Holzstämmen auf dem Wasser war lange Zeit Lebensgrundlage und Haupterwerbszweig für viele Familien des Ortes.

http://www.werrafloesser.de/

Scroll to Top